SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.

18.03.2024 SOZIAL- / GESUNDHEITSMANAGEMENT

Messies und Verwahrlosung – Praktische Handlungsempfehlungen im Umgang mit desorganisierten Menschen

Termin:

Montag, 18. März 2024 , 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weiterlesen

Das Seminar bietet aufgrund mehrjähriger Erfahrungen mit Betroffenen einen umfassenden Einblick
in die Thematik Messiesyndrom, Wohnungsvermüllung und Verwahrlosung sowie den richtigen
Umgang mit dem betroffenen Klientel. Dabei werden konkrete Gesprächs- und Unterstützungskonzepte
und erfolgreiche Arbeitsmethoden aus der Praxis vorgestellt und eigene Erfahrungen und Haltungen
reflektiert. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene „Praxisfälle“ einzubringen und individuelle
Lösungswege zu erarbeiten. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Arbeit
des Hilfsnetzwerkes und mögliche Unterstützungsangebote.

INHALT

• Woran erkenne ich das Messiesyndrom?
  - Ursachen, Definition und Krankheitsbild
  - Abgrenzung zur Verwahrlosung
  - Erkennungsmerkmale
• Auswirkungen und Gefährdungspotential im direkten Wohnumfeld
  - Wohnraum des Betroffenen
  - Nachbarn
  - Toleranzgrenzen
• Souveräner Umgang mit den Betroffenen
  - Gesprächsführung mit Betroffenen: Wie komme ich an den Betroffenen heran?
  - Wie halte ich den Kontakt aufrecht?
  - Konfliktpotenziale, Widerstände und Blockaden durch gezielte Gesprächstechniken
    erkennen und entschärfen
  - Tipps im Umgang mit den Nachbarn
  - Argumentationsstrategien zur Erhöhung der Handlungs- und Veränderungsbereitschaft
  - Vertrauensbildende Kommunikation/Maßnahmen zwischen Mieter und Vermieter
• Unterstützungskonzepte
  - Kooperation mit Behörden, Trägern und Betreuern
  - Was ist bei der Vermittlung von Hilfen zu beachten?
  - Erfolgreiche Strategien aus dem Ordnungscoaching
  - Unterstützende Methoden aus der therapeutischen Arbeit
  - Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung

HINWEIS

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

REFERENTIN

Caroline Gast
Diplom Psychologin, systemische Therapeutin mit Zusatzausbildung systemisches
Aggressionsmanagement, Dozentin in den Bereichen Kommunikation und Konfliktlösung
Beraterin und Supervisorin für verschiedene Unternehmen