SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.

29.08.2024 TECHNIK / BAUEN / ENERGIE Online

Online-Seminar: Klimaschutz 2030/2045 – Teil 1: Kurzfristige Maßnahmen bis 2030

Termin:

Donnerstag, 29. August 2024 , 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Weiterlesen

Mit der verschärften Klimaschutzgesetzgebung der letzten drei Jahre wird die Wohnungswirtschaft
deutlich gefordert. Zudem sind die Risiken für Unternehmen durch energetisch schlechte Bestände
gestiegen.

Besonders die verschärfte Klimaneutralität bis 2045 und die stark gestiegenen Informationsbedarfe
der Banken erhöhen den Handlungsdruck auf die Immobilienwirtschaft.

Mit Blick auf das Ziel 2030 und auf die volatilen Energiepreise sind kurzfristige Maßnahmen zu
realisieren. Die aktuell erreichte CO2-Reduktion von ca. 40 bis 50 Prozent gegenüber 1990 muss
bis 2030 beschleunigt werden. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die anstehenden
Investitionsplanungen.

Dabei sind Quick Wins für den Sprint 2030 genauso wichtig wie kurzfristige Investitionsentscheidungen
für die nächsten Jahre. In diesem Seminar zeigen wir, wie die ersten Schritte gelingen.

INHALT

• Schaffung einer validen Datengrundlage aus Bestandsdaten und Energieverbräuchen
• IST-Analyse der energetischen Portfolioqualität und Ermittlung zukünftiger
  Energieeinsparpotenziale
• Ermittlung der aktuellen CO2-Flottenemission und Rückrechnung auf 1990
• Praxisbeispiele zur schnellen Reduktion der CO2-Emissionen bei Gebäuden und
  Anlagentechnik, Optimierungsverfahren bei neuwertigen Heizungsanlagen
• Demonstration der praxisbewährten Softwarelösung IGISsix zur energetischen
  Analyse des Gebäudebestandes auf Basis von Energieverbäuchen/energetischen
  Bestandsdaten

HINWEIS

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

REFERENT

Philip Welcker
Prokurist, Fachgebietsleiter Energie- und Klimastrategien, iwb Immobilienwirtschaftliche
Beratung GmbH, Braunschweig