SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.

21.06.2022 RECHT / BESTANDSMANAGEMENT Online

Online-Seminar: Fristlose Kündigung wg. Zahlungsverzug

Termin:

Dienstag, 21. Juni 2022, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Weiterlesen

Die Erheblichkeit des zur außerordentlichen fristlosen Kündigung eines Wohn- oder
Gewerbemietverhältnisses wegen Zahlungsverzugs berechtigenden Mietrückstands ist im
Grunde genommen ein „alter Hut“; zwei Monatsmieten „drüber“ und der Fall ist gelaufen.
Bei Kautionsrückstand gibt es zumindest im Wohnraummietrecht eine Regelung.

Die Streitigkeiten um die Kündigungsberechtigung des Vermieters bei teilweisen
Zahlungsrückständen und nach Schonfristzahlung wurden nunmehr durch den
Bundesgerichtshof entschieden.

Dieses Seminar gibt ein Update zur aktuellen Rechtslage und Praxiserfahrungen aus
erster Hand. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene aktuelle Problemstellungen mit dem
Referenten und den Teilnehmern live zu diskutieren.

Inhalt

• 1 Monat und 1 Cent – Fristlose Kündigung bei Mietrückstand in Teilbeträgen?
• Fristlose Kündigung und Schonfristzahlung,
• Fristlose Kündigung und hilfsweise ordentliche Kündigung?
• Widerspruch gegen ordentliche Kündigung nach Schonfristzahlung?
• Hilfsweise ordentliche Kündigung – trotz Mietrückstand – wann unwirksam?
• Fristlose Kündigung bei Kautionsrückstand bei Wohnen und Gewerbe

Hinweis

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

Referent

Mario Viehweger
Fachanwalt für Erbrecht, Partner der Kanzlei Hirsch, Thiem & Collegen Rechtsanwälte, Dresden