SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.


Aus aktuellem Anlass

Da momentan keine Präsenzseminare stattfinden können, möchten wir Sie gern auf unsere neuen Online-Seminare aufmerksam machen.

Wir nutzen für unsere Online-Seminare moderne Kommunikationsplattformen. In virtuellen Klassenzimmern finden die Seminare in Echtzeit statt. Wie bei einem klassischen Präsenztraining stehen die Referenten dabei interaktiv zur Verfügung. Die Kommunikation untereinander findet direkt statt. Die Teilnehmenden können jederzeit Fragen stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

17.03.2021 RECHT / BESTANDSMANAGEMENT

Online-Seminar: WEG: Die Jahresabrechnung unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung

Termin:

Mittwoch, 17. März 2021, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weiterlesen

Das Seminar soll unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung den WEG-Verwaltern Sicherheit bei der Erstellung der Jahresabrechnung und den vorbereitenden Maßnahmen geben. Dabei wird anhand von Praxisbeispielen auf die
möglichen Probleme, die häufig zur Anfechtung von Abrechnungen führen, eingegangen und aufgezeigt, welche Haftungsrisiken sich für Verwalter dadurch ergeben und wie sich diese vermeiden lassen.

Ergänzt wird der Vortrag mit Empfehlungen im Umgang mit Verwalter- und Eigentümerwechsel, Zahlungsrückständen und deren Durchsetzung.

Inhalt

•  Gesamtabrechnung
     -  Einnahmen-/Ausgabenrechnung
     -  Ausnahmen vom Abfluss-/Zuflussprinzip und von Abgrenzungspositionen
     -  Kontenabgleich/Plausibilitätsprüfung
     -  Darstellung und Entwicklung der Instandhaltungsrücklage
     -  Finanzstatus
     -  Salden aus Vorjahren
•  Einzelabrechnung
     -  Grundsatz der Objektbezogenheit
     -  Einzelanlastungen
     -  Jahresabrechnung und Eigentümerwechsel
•  Einzelfragen
     -  Exkurs: der Wirtschaftsplan
     -  Beschlussvorschläge
•  Das Wohngeldverfahren
     -  Vollstreckung der Wohngeldforderungen im Wege der Zwangsversteigerung/Zwangsverwaltung
     -  die bevorrechtigten Forderungen
     -  Beitreibung der ZV durch die WEG
     -  Beitreibung der ZV durch andere Gläubiger
     -  Aufgaben des Verwalters im Anfechtungsstreit
•  Insolvenz des Wohnungseigentümers
     -  die bevorrechtigten Forderungen in der Insolvenz
     -  die Rolle des Verwalters im Insolvenzverfahren

Hinweis

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

Referent

Thomas Frohnecke
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin