SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.

29.11.2021 FÜHRUNG / AUSBILDUNG / PERSONAL

Grundlagen agile Methoden bzw. New Work, Design Thinking, Scrum – Grundlagen der Arbeitswelt 4.0 für die Wohnungswirtschaft

Termin:

Montag, 29. November 2021, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weiterlesen

New Work, Design Thinking, Scrum, Kanban – Was verbirgt sich hinter all diesen Begriffen? Welche davon können wir in unserer Branche sinnvoll einsetzen? Wie nehme ich meine Mitarbeiter mit?
Unser agiler Workshop gibt Ihnen einen ersten Einblick. Wir vermitteln anschaulich, was hinter den Begriffen steht und zeigen die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen agiler Methoden in der Wohnungswirtschaft auf.
Sie erfahren, welche Haltungen und Ideen Agilität prägen, welche davon überhaupt für die Wohnungswirtschaft gut einsetzbar sind. Sie finden heraus, welchen Nutzen Sie damit für Ihr Unternehmen erzielen können und welche Aspekte für
Ihre Organisation passen.

Inhalt

• Agile Arbeitswelt - Begriffe klären und erleben
   Wir lernen gemeinsam die Methoden agiler Arbeit kennen:
   - Agilität
   - New Work
   - Design thinking
   - Scrum
   - Kanban
• Voraussetzungen für die agile Organsation
   Wir erarbeiten uns gemeinsam, welche Voraussetzungen im Unternehmen benötigt werden, damit agiles Arbeiten
   erfolgreich funktionieren kann.
• Agiles Arbeiten in der Wohnungswirtschaft
   Viele agile Methoden kommen aus der Software-Entwicklung. Daher leisten wir im letzten Teil gemeinsame
   „Übersetzungsarbeit“:
   - Wir klären, welche Methoden für Unternehmen der Wohnungswirtschaft passen können.
   - Können wir sie eins zu eins anwenden?
   - Welche Adaptionen machen Sinn?
   - Für welche Zwecke können wir sie nutzen?
   - Welche Voraussetzungen sind dafür notwendig?

Referentin

Nicole Allmaras
Kommunikationstrainerin und Wirtschaftsmediatorin
Telesense Kommunikation GmbH