Seminarangebot

 

Das Programm bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen: Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Fast jedes Seminar können wir für Sie auch vor Ort als Inhouse-Schulung durchführen. Daher sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie weitere Wünsche und Vorschläge haben. Gern gehen wir auf Ihre individuelle Themenstellung ein und gestalten mit Ihnen Seminare und Workshops auch in Ihrer Wohnungsgenossenschaft.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!


Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.


Änderungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
Termin: Dienstag, 26. November 2019, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

weiterlesen

Zahlreiche Änderungen in Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien haben auch Auswirkungen auf die betriebliche Lohn- und Gehaltsabrechnung. Dieses Seminar informiert Sie über die aktuelle Rechtslage und die neueste Rechtsprechung.

Im Seminar werden die wichtigsten Änderungen im Lohnsteuerrecht vorgestellt. Zusätzlich werden interessante Urteile des BFH mit den sich für die Praxis ergebenden Konsequenzen erläutert.

Inhalt

-    Aktuelle Gesetzgebung
     -   Aktuelle Informationen zu Gesetzgebung/Gesetzesvorhaben im Lohnsteuerbereich
     -   Aktuelle Rechtsprechungen und Verwaltungsanweisungen
-    Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung von u. a.
     -   Firmenwagen
     -   von Geschenken und Sachzuwendungen, Pauschalbesteuerung nach § 37b EStG
     -   Betriebsveranstaltungen
     -   Reisekosten
-    Häufige Feststellungen im Rahmen von Lohnsteueraußenprüfungen, u. a.
-    Lohnsteuerpauschalierungen – Möglichkeiten der Steuerübernahme durch den Arbeitgeber

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Montag, 9. Dezember 2019, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Dienstag, 7. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Montag, 13. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Mittwoch, 15. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Montag, 20. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 - nur für Mitglieder des VSWG
Termin: Mittwoch, 22. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

In diesem Seminar werden verschiedene aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 und steuerlich relevante Aspekte behandelt.

Inhalt

Wir möchten Sie aktuell und umfassend wie möglich informieren. Deshalb wird Ihnen der konkrete Ablauf mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

 
Digitalisierung im Rechnungswesen, Verfahrensdokumentation und Betriebsprüfung – Prozesse optimieren und prüfungssicher Handeln
Termin: Dienstag, 4. Februar 2020, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Seit dem 01.01.2015 gelten die sog. GoBD, BMF-Schreiben vom 14.11.2014. Eine Neufassung ist in Planung und wird sehr wahrscheinlich noch im Jahr 2019 veröffentlicht.

Die GoBD sind bei steuerrechtlichen Prozessen zu beachten. Im Fokus stehen u. a. die digitale Buchführung, Schnittstellenbeschreibung, Scannen von Belegen und die Verfahrensdokumentation mit dokumentierten Kontrollen.

Die Verfahrensdokumentation dient nicht nur der Geschäftsleitung sondern allen Personen, die in einem Pflichtenkreis tätig sind u. a. der persönlichen Enthaftung (Exkulpation). Bereits die Fahrlässigkeit genügt für den Vorwurf der Steuerhinterziehung und/oder der zivilrechtlichen Inanspruchnahme.

Daher sollte das Ziel sein eine Verfahrensdokumentation für steuerrelevante Prozesse und Kontrollen einzuführen, damit im Rahmen einer Betriebsprüfung nachgewiesen werden kann, dass das Unternehmen (bereits für den Prüfungszeitraum) ein sog. TAX-Compliance-Management-System (TAX-TCM) besitzt.

Die aktuellen BFH-Urteile zeigen die gestiegenen Anforderungen der Finanzverwaltung an digitale steuerrechtlich relevante Daten und damit an ein TAX-TCM. Für die Betriebsprüfung bestehen (interne) Verwaltungsanweisungen, die die Anforderungen an eine ordnungsgemäße – digitale – Buchführung und somit an das gesamte digitale Rechnungswesen deutlich verschärfen.

Inhalt:

Rechtliche Grundlagen, HGB und GoBD
• Geplante Änderungen der GoBD
• Auswirkungen auf moderne EDV-Systeme
• Auswirkungen auf die Aufzeichnungs- und Aufbewahrungsverpflichtungen originär digitaler Datenbestände
Digitales Rechnungswesen
• Prüfungssichere Verfahrensdokumentation und deren Kontrollen
Prüfungsansätze im Rahmen der Betriebsprüfung
• Anforderung an elektronische vorgelagerte Systeme
• Verfahrensdokumentationen
• Organisationsunterlagen
• Zugangsberechtigung von Mitarbeitern und die Kontrolle dieser
• Digitale Einzeldaten und Datenanalysen

 
Modernisierung – Ein komplexer Prozess auch aus kaufmännischer Sicht
Termin: Dienstag, 10. März 2020, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Den Immobilienbestand attraktiver zu machen, eine bessere Vermietung zu ermöglichen und so bestehendem bzw. drohendem Leerstand entgegenzuwirken – das ist häufig mit umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen verbunden.

Aber in welchem Umfang sind solche Maßnahmen wirtschaftlich wirklich vertretbar, welche handels- und steuerrechtlichen Sachverhalte sind dabei zu beachten? Antworten auf diese Fragen soll das Seminar geben.

Inhalt:

• Modernisierung – Rechtliche Grundfragen
• Lohnt sich die geplante Modernisierung?
   - Analyse von Wirtschaftlichkeit, Rentabilität und Liquiditätswirkung
   - Methoden der Investitionsrechnung – Anwendungsmöglichkeiten bei der Beurteilung von Modernisierungsmaßnahmen
• Bilanzielle Behandlung von Modernisierungskosten
   - Erfassung von Modernisierungskosten in der Finanzbuchhaltung
   - Behandlung von Abbruchkosten
   - Modernisierungskosten – Erhaltungsaufwand oder nachträgliche Herstellungskosten?
• Modernisierungskosten und Vorsteuerabzug
• Wertfortschreibung der Immobilie nach Modernisierungsmaßnahmen
   - Grundfragen außerplanmäßiger Abschreibung vor Modernisierung/Sanierung
   - Vollzug der Modernisierung und Wertaufholung (Zuschreibung)
   - Fortsetzung der planmäßigen Gebäudeabschreibung nach Aktivierungen
   - Wirksamwerden „Erhöhter Abschreibungen“ nach Einkommensteuerrecht

Hinweis:

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

 
Finanz- und Liquiditätsplanung in wohnungswirtschaftlichen Unternehmen
Termin: Mittwoch, 13. Mai 2020, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Neben der nachhaltigen Rentabilitätssicherung ist die Aufrechterhaltung der Liquidität des Wohnungsunternehmens ein zentrales Element der Existenzsicherung. Deshalb steht die Finanz- und Liquiditätsplanung auch im Mittelpunkt dieses Seminars. Hier werden die Teilnehmer mit den Zielstellungen, Grundzügen und dem Prozess der praktischen Gestaltung der Finanz- und Liquiditätsplanung vertraut gemacht. Zudem erhalten Sie einen Überblick über wichtige Dokumente der Erfolgs-, Investitions-, und Finanzplanung als Bestandteile des Wirtschaftsplans.

Inhalt:

• Grundlagen der Finanz- und Liquiditätsplanung
   - Begriff, Wesen und Aufgaben der Finanz- und Liquiditätsplanung
   - Finanz- und Liquiditätsplan als Element des wohnungswirtschaftlichen Wirtschaftsplans
   - Finanzwirtschaft und unternehmenspolitische Zielsetzungen
   - Formen der Finanz- und Liquiditätsplanung
• Prognosemethoden im Rahmen der wohnungswirtschaftlichen Finanzplanung
   - Subjektive Planzahlenbestimmung
   - Extrapolierende Verfahren
   - Kausale Prognosen
   - Kapitalbedarfsplanung und deren Bestimmungsfaktoren
   - Prognosebedarfsplanung
   - Standardfinanzplanung
• Liquiditätsplanung
   - Wesen und Grundzüge des Prozesses der Liquiditätsplanung
   - Grundformen des Liquiditätsplans
   - Liquiditätsplan als Jahres-, Quartals- und Monatsplanung
   - Integrierte Finanzplanung und Finanz- und Liquiditätsrechnung
   - Integration der Finanz- und Liquiditätsrechnung in die Buchführung
   - Integration der Finanz- und Liquiditätsrechnung in die Planungsrechnung und die Ableitung von Soll-Ist-Vergleichen
   - Plananpassung und Kontrolle der Finanz- und Liquiditätsrechnung

 
Die Buchhaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft
Termin: Montag, 18. Mai 2020, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Der Verwalter von Wohnungseigentum muss sämtliche Geldbewegungen ordnungsgemäß erfassen und gegenüber der Eigentümerversammlung Rechenschaft ablegen. Unzulänglichkeiten führen zu Vertrauensverlust und möglicherweise zum Verlust des Auftrages.

Inhalt:

• Organisation im Rechnungswesen
• Berechnung von Miteigentumsanteilen
• Wirtschaftsplan
   - Inhalt und Umfang
   - Gesamt- und Einzelwirtschaftsplan
• Jahresabrechnung
   - Inhalt und Umfang
   - Gesamt- und Einzeljahresabrechnung
   - Behandlung der Instandhaltungsrücklage
• Buchungsbeispiel

Hinweis:

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

 
Seminarkalender
  November 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
       
18
 
  Dezember 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
           
         
  Januar 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   
   
Sonntag, 17/11/2019

Cindy Habrom

Referentin Veranstaltungen und Weiterbildung

0351 80701-22

0351 80701-66

habrom(at)vswg.de