Seminarangebot

 

Das Programm bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen: Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Gekonnte und kundenorientierte Kommunikation bei Modernisierungsvorhaben
Termin: Dienstag, 29. Januar 2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Modernisierungsmaßnahmen sind Maßnahmen des Vermieters, die entweder den Gebrauchswert der gemieteten Räume oder sonstiger Teile des Hauses nachhaltig erhöhen oder zur Einsparung von Energie führen. Eine Modernisierungsmaßnahme hat in der Regel einen wesentlichen Eingriff in die Privatsphäre des Mieters zur Folge. Der Erfolg einer Modernisierungsmaßnahme hängt dabei wesentlich von der Information, Integration, Motivation und Betreuung der Mieter ab. Aus diesem Grund sollte das Wohnungsunternehmen vor, während und nach der Modernisierungsmaßnahme ehrliche, gut abgestufte und vorbereitete Informationen an den Mieter weitergeben. Um rechtzeitig Widerstände bei den Mietern abzubauen, ist es notwendig, sie frühzeitig an Entscheidungen zu beteiligen und individuelle Lösungen zu ermöglichen.

Das Ziel dieses Seminars soll es deshalb sein, einerseits die Mitarbeiter für eine stärkere Kundenorientierung zu sensibilisieren und sie andererseits mit Lösungsstrategien vertraut zu machen, um erfolgreich (im Sinne der Gesellschaft und der Mieter) Modernisierungsmaßnahmen umzusetzen.

Inhalt

-  Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt
   - Grundsätze der Kundenorientierung
   - Mieter = Kunde? (Einstellung des Mitarbeiters – die Mitarbeiter als Visitenkarte)
-  Der Ablauf einer kundenorientierten Modernisierung – Mitgliederinformation, Mitgliedermotivation und
    Mitgliederbetreuung
   - Maßnahmen vor der Modernisierung (z. B. Pressearbeit, Modernisierungsankündigung, Mietergespräche und
      Mieterversammlung etc.)
   - Maßnahmen während der Modernisierung (z. B. Betreuung der Mieter)
   - Maßnahmen nach der Modernisierung (z. B. Mieterfest, Tag der offenen Tür etc.)
-  Wahrnehmungstraining und der Umgang mit Aggressionen und Ängsten
   - Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
   - Wahrnehmungsdreieck und Wahrnehmung unter Stress (Wahrnehmungstunnel)
   - Ursachen und Erscheinungsformen von Aggressionen und Ängsten
   - Aggressionen als interaktiver Prozess (Eskalation und Deeskalation)
-  Lösungsstrategien
   - Verbal (Kommunikationstechniken) und taktisch (Auftreten und Verhaltensweisen)
   - Umgang mit Ängsten der Mieter, Reaktionen im Telefonkontakt, Diskussion

 
E-Mail-Korrespondenz - kurz, klar, kreativ?
Termin: Donnerstag, 7. Februar 2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Die Formulierungsfähigkeiten vieler Schreibenden hält mit der rasanten sprachlichen Entwicklung in den modernen Medien nicht mit. Die Verunsicherung ist manchmal sehr groß: „Was darf man denn sprachlich wie ausdrücken?“ Was ist kein guter Stil?

Inhalt

-  E-Mail-Netiquette
   - Sprachliche Entwicklungen integrieren
   - Normen – einhalten oder kreative Freiräume?
   - Sachlich-kurz oder diplomatisch-lang
   - Management rund um E-Mails
-  Knotenpunkte der E-Mail
   -  Der Betreff als Orientierung
   -  Entwicklungstrends bei Anrede und Gruß
   -  Einleitung – aber nicht bürokratisch
   -  Kurz und präzise im Hauptteil
   -  Etwas Persönliches zum Schluss?
-  Stilistische Tendenzen
   -  Leserorientierung mit „Du“/„Sie“
   -  Persönlich mit „ich“?
   -  Konjunktivformen nutzen
   -  Formulierungen auf den Punkt gebracht
   -  Einfache Sprache
-  Normen der Korrespondenz
   -  Kleinschreibung contra Großschreibung
   -  Zeichensetzung nutzen
   -  DIN 5008 in der E-Mail

 
Erfolgreiche Gespräche mit Wohnungsbewerbern
Termin: Dienstag, 26. März 2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Für viele Mitarbeiter von Wohnungsunternehmen ist es relativ einfach, positive Nachrichten an einen Mieter zu überbringen. Negative Nachrichten (z. B. eine Absage an einen Wohnungsinteressenten) werden dagegen nur ungern übermittelt. Bei der derzeitigen Marktlage reagiert der Interessent häufig mit Unverständnis und zum Teil auch mit Aggressivität auf eine Absage.

Das Ziel des Seminars ist es deshalb, den Seminarteilnehmern geeignete Gesprächstechniken aufzuzeigen, mit deren Hilfe sie diese negative Nachricht konsequent und kundenorientiert übermitteln können. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer mit den entsprechenden Konflikten praxisnah, individuell und flexibel umzugehen.

Inhalt

-  Wünsche und Erwartungen der Seminarteilnehmer
-  Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt
   -  Veränderungen im Markt
   -  Mieter/Mitglied/Interessent = Kunde?
   -  Veränderungen im Verhalten der Mieter
-  Telefongespräche mit Wohnungsbewerbern
   -  Allgemeine Vergabekriterien für die Wohnungsvergabe
   -  Wohnungsvergabe nach definierten Bewohnerstrukturen
   -  Verfahrensanweisungen für die Wohnungsvergabe
   -  Das Gespräch mit dem Interessenten
   -  Mieterselbstauskunft (Interessentenbogen)
   -  Absage an Interessenten und Fristen
-  Lösungsstrategien mit aktuellen Beispielen aus dem Vermietungsalltag
   -  Generelle Kommunikationsstrategien
   -  Ursachen und Erscheinungsformen von Aggressionen
   -  Sprachliche Lösungsmöglichkeiten
   -  Wie lerne ich konsequent zu sein?
   -  Umgang mit Aggressivität und Stress

 
Management komplexer Problemsituationen
Termin: Mittwoch, 10. April 2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Mit Komplexität bzw. komplexen Problemsituationen umzugehen ist mittlerweile eine fast alltägliche Führungsaufgabe. Im Seminar geht es um systematische Methoden und eine vernetzte (abteilungsübergreifende) Sprache zur Lösung komplexer Probleme im Arbeitsprozess. Sie erfahren mehr über kreative, aber auch analytische Ansätze (z. B. nach Kepner/Tregoe u. a.), mit denen Sie komplexe Probleme lösen und gute Entscheidungen treffen können. Sie lernen verschiedene Methoden für kreative Lösungen/Ideen kennen.

Inhalt

-  Kompliziert oder komplex? Schwierige Situationen entschlüsseln
-  Situations- und Auswirkungsanalyse und die klare Problemdefinition (nach Kepner/Tregoe)
-  Die echten Probleme – Ursachen erkennen und effektiv analysieren
-  Methoden und Tools, wie Sie aufkommende Probleme bereits im Vorfeld erkennen
-  Mehr als Brainstorming: Kreative Methoden zur Ideenfindung einsetzen
-  Lösungen finden mit System: strukturierte Methoden zum Entwickeln von Lösungen
-  Entscheidungen fundiert vorbereiten und treffen (mit Bauch UND Kopf)
-  Geeignete Lösungen auswählen und gut entscheiden (mit Bauch UND Kopf)
-  Umsetzungsrisiken einschätzen und bewältigen – wann ist welche Methode geeignet?
-  Maßnahmen, Aktionsplanung und die Umsetzung der konkreten Maßnahmen
-  Kommunikation von Entscheidungen und Lösungen: Transparent präsentieren
-  Umgang mit Widerständen, Einwänden und Konflikten: Vorbeugen ist besser als heilen

 
Wohnungsanzeigen professionell gestalten
Termin: Mittwoch, 8. Mai 2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

weiterlesen

Wohnungsanzeigen müssen heute auf den ersten Blick Aufmerksamkeit erzeugen und das Interesse der Kunden wecken, denn sonst wird die Anzeige übersehen und einfach weiter gescrollt. Damit die Marketingfachleute Anzeigen zeitnah, effektiv und wirkungsstark gestalten können, brauchen sie aussagekräftige Hinweise vom Vermieterteam.

Wie das Zusammenspiel zwischen Vermietung/Sale und Marketing funktionieren kann, erfahren Sie im Seminar. Sie lernen mit praktischen Übungen, wie Ihre Anzeigen zum Draufklicken und parallel dazu zum Weiterlesen „verführen“.

Inhalt

-  Praktisches Content Marketing für Wohnungsanzeigen – Überblick
-  Anzeigen richtig schalten und für Interessenten leicht zu finden
-  Gute Fotos einsetzen, die zum Anklicken motivieren
-  Überschriften und kurze Texte pointiert und überzeugungsstark formulieren
-  Interesse bei verschiedenen Zielgruppen treffend wecken
-  Wiedererkennungseffekt nutzen – Wohnungen in der Anzeige und vor Ort geschickt präsentieren
-  Übungen an Fallbeispielen und zu Beispielen aus Ihrer beruflichen Praxis

 
Seminarkalender
  Januar 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
23
     
  Februar 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
       
     
  März 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
       
Dienstag, 22/01/2019

Cindy Habrom

Referentin Veranstaltungen und Weiterbildung

0351 80701-22

0351 80701-66

habrom(at)vswg.de