SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.

15.04.2024 KOMMUNIKATION / MARKETING

Gekonnte Kommunikation mit verschiedenen Mietergruppen

Termin:

Montag, 15. April 2024 , 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weiterlesen

Vor den veränderten Marktbedingungen wird der Mitarbeiter in seiner Funktion als Ansprechpartner
immer wichtiger. Besonders durch das Verhalten aller Mitarbeiter wird das Bild des
Wohnungsunternehmens nachhaltig geprägt. Erfahrungen zeigen, dass sich in der Wohnungswirtschaft
nicht alle Beteiligten so kundenorientiert und betriebswirtschaftlich sinnvoll verhalten, wie es der
Markt erfordert. Besonders deutlich wird dies, wenn sich Mieter beschweren.

Das Ziel dieses Seminars soll es deshalb sein, einerseits die Mitarbeiter für eine stärkere
Kundenorientierung zu sensibilisieren und andererseits mit Lösungsstrategien vertraut zu machen,
wie sie mit schwierigen Mietern umgehen und Beschwerden sowie Nachbarschaftskonflikten erfolgreich begegnen.

INHALT

• Einleitung und Erwartungen der Seminarteilnehmer
• Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt und das Anspruchsniveau der Mieter
  - Kundenorientierung in der Wohnungswirtschaft
  - Mieter = Kunde? (Mitarbeiter als Visitenkarte des Wohnungsunternehmens)
• Die verschiedenen Gruppen von Mietern und Interessenten
  - Segmentierungskriterien, klassische und moderne Ansätze
  - Schwierige Mietergruppen
• Grundlagen erfolgreicher Kommunikation
  - Wirkung und Wahrnehmung
  - Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
  - Ursachen und Formen von aggressiven Verhalten
• Methoden und Techniken der Gesprächsführung in Alltagssituationen
  - Gesprächssteuerung und Gesprächstechniken
  - Authentisches Auftreten
  - Konfliktlösung
• Zusammenfassung und Fallbeispiele

HINWEIS

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

REFERENT

Prof. Dr. Matthias Neu
Diplom-Kaufmann, Hochschule Darmstadt