SEMINARANGEBOT

Das Bildungsangebot des VSWG bietet eine Fülle an Informationen und Neuerungen aus den Bereichen Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Steuern, Recht/Bestandsmanagement, Technik/Bauen/Energie, EDV, Marketing/Kommunikation, Sozial-/Gesundheitsmanagement und Führung/Ausbildung/Personal.

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie unterstützen, die Herausforderungen, die vor Ihnen stehen, professionell zu meistern. Wir sind sicher: Auch für Sie und Ihr Team ist etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Herzlich willkommen zu unseren Seminaren!

Informationen zur Fort- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter finden Sie hier.


Aus aktuellem Anlass

Da momentan keine Präsenzseminare stattfinden können, möchten wir Sie gern auf unsere neuen Online-Seminare aufmerksam machen.

Wir nutzen für unsere Online-Seminare moderne Kommunikationsplattformen. In virtuellen Klassenzimmern finden die Seminare in Echtzeit statt. Wie bei einem klassischen Präsenztraining stehen die Referenten dabei interaktiv zur Verfügung. Die Kommunikation untereinander findet direkt statt. Die Teilnehmenden können jederzeit Fragen stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

22.06.2021 RECHT / BESTANDSMANAGEMENT Online

Online-Seminar: Gesetz zur weiteren Verkürzung der Restschuldbefreiung!

Termin:

Dienstag, 22. Juni 2021, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Weiterlesen

Mit diesem Gesetz hat der Gesetzgeber eine EU-Richtlinie umgesetzt und ist in Kraft getreten. Die Restschuldbefreiung ist nunmehr schon nach drei Jahren möglich, jedoch wird zwischen Unternehmern und Verbrauchern unterschieden. Für Verbraucher gilt die kürzere Verfahrensdauer zunächst bis zum 30.06.2025, um dann eine Überprüfung in Bezug auf das Verhalten der Schuldner vorzunehmen.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu beachten, dass die Verkürzung der Restschuldbefreiung sich bereits auf Verfahren ab dem 01.10.2020 bezieht und für Verfahren, die zwischen dem 17.12.2019 und dem 30.09.2020 beantragt wurden, eine „Rabattierung“ für die Restschuldbefreiung eingeführt worden ist. Ebenso gibt es Änderungen, wenn der Schuldner
während der Wohlverhaltensperiode Schenkungserlöse oder Spielgewinne erhält.

Inhalt

• Wie ist der „Laufzeitrabatt“ aufgebaut?
• Versagung der Restschuldbefreiung erstmals von Amts wegen
• Änderung der Sperrfrist für ein zweites Restschuldbefreiungsverfahren
• Warum greift die verkürzte Verfahrensdauer für Verbraucher zunächst nur bis zum
  30.06.2025 und was will der Gesetzgeber überprüfen?

Hinweis

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

Referent

Frank Däumichen
Geschäftsführer, GMF Gesellschaft für innovatives Forderungsmanagement mbH
10-jährige Justizangehörigkeit, darunter auch Gerichtsvollzieher in Berlin,
Mitglied des Landesfachausschusses Innen und Recht von Baden-Württemberg.